ETuS Wedau mJC – SC Bottrop (17:7) 30:16

ETuS Wedau mJC – SC Bottrop (17:7) 30:16

Spitzenspiel gegen den Meister

Am 29.3. ging es im Spitzenspiel gegen den feststehenden Meister der Saison 21/22 nach Bottrop.
Wir hatten das Heimrecht getauscht da uns keine Spielstätte zur Verfügung stand.

Beim ausgeglichenen Anfang herrschte auf beiden Seiten Respekt, der vom Gegner aber leider schnell abgelegt wurde. Leichtsinnige Ballverluste im Aufbau wurden von Bottrop schnell bestraft. Bottrop war schnell in der Abwehr zurück und flink im Aufbau. Dadurch hatten unsere C-Männer keine Chance, ihr Tempospiel aufzuziehen. Die Gegentore fielen zu leicht, und man konnte den Eindruck haben das ETuS den Respekt nicht ablegen konnte. Die Jungns hatten zu viel mit sich selber zu tun, mit der Folge, dass 8 Minuten kein Tor geworfen wurde. Ein einziges Fehlwurffestival.

Halbzeitstand 17-7 für Bottrop

Die zweite Hälfte startete mit einer offensiveren Deckung, eine Umstellung die aber wirkungslos war. Heute traf Angst auf Selbstbewusstsein. Bei Bottrop war immer eine Hand dazwischen und dann ging deren Tempospiel los. Man konnte das Gefühl bekommen, dass im Pausentee Baldrian war. Hier war schnell klar, dass heute nichts zu holen war. Die massive Fehlerhäufung im Angriff konnte nicht kompensiert werden, so dass am Ende ein verdienter Sieg von Bottrop stand.

Endstand 30-16 für Bottrop

An dieser Stelle Gratulation zu einem verdienten Meistertitel nach einer souveränen Saisonleistung

Back to top