Alstadener TuS III – ETuS Wedau 2. Herren (8:5) 22:13

Alstadener TuS III – ETuS Wedau 2. Herren (8:5) 22:13

Im Nachholspiel gegen die dritte Mannschaft des TuS Alstaden haben wir unsere erste reguläre Saisonniederlage erlitten. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gerieten unsere Offensivbemühungen im weiteren Verlauf der ersten Hälfte zunehmend ins Stocken. Wir schlossen unsere Angriffe zu hektisch und unpräzise ab und konnten in den ersten dreißig Minuten nur magere fünf Treffer erzielen. Dank unserer relativ stabilen Abwehr und einer starken Torhüterleistung ging es mit einem Rückstand von „nur“ drei Toren in die Pause.

Unglücklicherweise konnten wir in der zweiten Halbzeit unsere Leistung nicht steigern. Zahlreiche Ballverluste und Fehlwürfe prägten unser Angriffsspiel. Darüber hinaus mangelte es uns nun auch an defensiver Stabilität, sodass die leidenschaftlich kämpfenden Alstadener ihren Vorsprung immer weiter ausbauen konnten. Letzten Endes haben wir unsere bei weitem schlechteste Saisonleistung gezeigt und das Spiel vor allem aufgrund einer desaströsen Offensive verdient und klar verloren.

Es spielten: Philipp Rump, Gregor Peil, Fabian Blasitzke (1), Sascha Uhlmann (2), Yannick Pastoor, Jan Annutsch (1), Marcel Gövert (1), Fabian Schumacher (5), Thomas Hake, Sebastian Schanzenbach, Ingo Höhl (1), Robin Joosten (2), Waldemar Jendrysik, Daniel Dunkelmann

Back to top