ETuS Wedau 2. Herren – Styrumer Turnverein (13:5) 24:17

ETuS Wedau 2. Herren – Styrumer Turnverein (13:5) 24:17

Der Start in die Saison 2021/2022 ist geglückt. Im ersten Heimspiel seit fast einem Jahr gelang uns ein
letztlich überzeugender Sieg gegen den Styrumer Turnverein. Nach einer intensiven
Saisonvorbereitung und sicherlich auch bedingt durch die lange Zwangspause war die Motivation
bereits im Vorfeld des Spiels besonders hoch.

Dementsprechend engagiert und konzentriert bestritten wir die erste Halbzeit. Vor allem die Abwehrleistung ist positiv hervorzuheben, bis zur Halbzeitpause ließen wir nur fünf Gegentore zu. Aber auch im Angriff agierten wir überzeugend und erzielten einige schön herausgespielte Treffer. Mit einer komfortablen 8-Tore-Führung ging es in die
Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schlichen sich vor allem in der Defensive einige Unkonzentriertheiten ein und der Gegner kam zu einfachen Torerfolgen. Auch in der Offensive hätten wir die eine oder andere Torchance besser nutzen können. Der Sieg geriet allerdings nie ernsthaft in Gefahr und so konnten wir das Spiel letzten Endes souverän mit 24:17 (13:5) gewinnen. Rückraumspieler Fabian Schumacher war mit neun Treffern der erfolgreichste Torschütze.

Ein großer Dank gilt den zahlreich erschienenen Zuschauern, die uns lautstark unterstützt haben.


Es spielten: Philipp Rump, Holger Kruse, Fabian Blasitzke (4), Sascha Uhlmann (4), Yannick Pastoor
(1), Jan Annutsch (1), Marcel Gövert (2), Fabian Schumacher (9), Sebastian Schanzenbach (1), Leon
Chalupnik, Ingo Höhl (1), Robin Joosten (1), Sebastian Schumacher und Kevin Gauer

Back to top