ETuS Wedau mJC – SG Unterrath (13:14) 25:26

ETuS Wedau mJC – SG Unterrath (13:14) 25:26

Am 3. Advent war das letzte Oberligaspiel für die C-Jugend von ETuS gegen die SG Unterrath. Die Tribüne war auf beiden Seiten lautstark besetzt und es herrschte gute Stimmung in der Halle in Großenbaum.

Furioser Auftakt in dem Spiel das im Laufe der Spielzeit nicht viel Langeweile aufkommen ließ. In dem schnellen Spiel fielen in den ersten 4 Minuten 6 Tore, wobei beide Mannschaften von leichten Abspielfehlern profitierten. Dazu kamen leichtfertig vergeben Chancen hüben wie drüben. Die Gäste hatten in Ihrem Torwart einen sicheren Rückhalt und die Serie von Pfosten und Lattentreffern setzte sich bei ETuS fort. Aus einer guten Abwehrarbeit ergaben sich immer wieder Möglichkeiten zu Tempogegenstößen, die aber in letzter Konsequenz nicht immer ein erfolgreiches Ende hatten. Bei diesem kurzweiligen Aufeinandertreffen taten sich die C-Männer von ETuS schwer die Abwehr von den Gästen zu knacken. Auch die Umstellungen nach der 1. Auszeit zeigten nicht die erhoffte Wirkung. Es fielen zu viele einfache Gegentore.
Pausenstand 13-14

Die zweite Hälfte startete denkbar schlecht für die Heimsieben. 4 Tore für Unterrath in Folge. Es setzte sich fort das ETuS sich schwer tat die Abwehr zu durchbrechen. Etwas ideenlos vorgetragene Angriffe trugen nicht dazu bei auf Augenhöhe zu agieren. In der stärksten Phasen vom Spiel hatte ETuS es dann geschafft durch Tempospiel und sichere Abschlüsse den Ausgleich zu erzielen und im weiteren Verlauf sogar einen 3 Tore Vorsprung rauszuspielen. Dieser Vorsprung sollte eigentlich Sicherheit geben, aber durch vergebene 7m und leichtfertig vergebene Chancen gelang den Unterrathern der Anschluss und zum Schluss das Siegtor.
Endstand 25-26


In diesem fairen Spiel, waren die C-Männer wieder auf Augenhöhe und konnten zeigen das sie mithalten können. Aber letztlich war es wieder eine unnötige Niederlage. Im neuen Jahr geht es dann am 16.1.2022 gegen TV Ratingen weiter.

Back to top