MSV Duisburg Handball – ETuS Wedau mJA (12:9) 24:25

MSV Duisburg Handball – ETuS Wedau mJA (12:9) 24:25

Im zehnten Saisonspiel ist uns der ersehnte erste Saisonsieg endlich geglückt.

Allerdings fingen wir zu Beginn der Partie sehr nervös an und dennoch stand es nach 5 Minuten 1:3 für
uns. Die nächsten 10 Minuten liefen dann gar nicht nach Wunsch. Einige Ungenauigkeiten im
Zusammenspiel und im Abschluss führten dazu, dass nach 16 Minuten es 9:6 für den Gegner stand. Die
restliche erste Halbzeit wurde auf Augenhöhe weiter gespielt und man ging mit einem 12:9 in die
Halbzeitpause.

Wir kamen mit voller Motivation, heute endlich die Premiere in dieser Spielzeit zu schaffen, aus der
Kabine und nach 37 Minuten gingen wir, dass erste mal seit 26 Minuten Rückstand wieder in Führung.
Dieses enge Ergebnis sollte bis in den letzten Sekunden bestehen bleiben. Mal führten wir mit 2 Toren
dann doch wieder unentschieden.

Zu guterletzt kommt die 60. Spielminuten. Herzinfarktgefahr bei den mitgereisten Zuschauer. Nach 59:08
fingen wir uns das 23:23. 18 Sekunden später gingen wir erneut mit 23:24 in Führung. Jetzt ist starke
Abwehrarbeit gefragt. 12 Sekunden vor Schluss der Schock 24:24 der Sieg war wieder aus den Händen
geglitten. Schneller Anwurf und dann quasi mit der Sirene fällt doch noch das 24:25 für uns.

Da ist er der ersehnte Sieg. Letztendes war es ein gutes Spiel auf beiden Seiten was an Dramatik nicht zu
überbieten war.

Back to top