Quali Tunier männliche B

Quali Tunier männliche B

Am Wochenende 28/29.5 fand der zweite Teil des Qualifikationsturnier zur Oberliga statt., in dem unsere Jungens gegen die Mannschaften aus der Düsseldorfer Vorqualifikation antreten mussten.

Am Samstag ging es im ersten Spiel gegen den Neusser HV.

Hier waren die Jungens von Anfang an hellwach und ließen nix anbrennen. Nach ausgeglichener Anfangsphase baute ETuS den Vorsprung immer weiter aus, auch in Unterzahl gelangen den B-Männern zwei Tore, und es gelang Ihnen sich abzusetzen.

Der Vorsprung wuchs auf sechs Tore an und so wurde es ein ungefährdeter 17-11 Sieg.

Das zweite Spiel an diesem Tag ging gegen den großen Favoriten vom HC Düsseldorf.

Hier war schnell klar, dass gegen diese Mannschaft, deren Ziel die Regionalliga ist, nix zu holen gab. Ihre Routine spielte die Mannschaft mit wachsender Spielzeit aus, so das am Ende ein 6/24 stand. Auch in dieser Höhe nicht unverdient, sehr zum Leidwesen der ETuS Männer.

Am Sonntag war der Auftaktgegner die SG Unterrath.

Auch hier sind die Jungens gut aus den Startlöchern gekommen und lagen schnell mit vier Toren vorne. Dieser Vorsprung wurde auch noch weiter ausgebaut, so stand es 5 Minuten vor Schluss 19-11 für ETuS, so dass etwas Zeit war zum Durchwechseln und Kräfte zu sparen. Alles in Allem ein nie gefährdeter 20-17 Sieg.

Das zweite Sonntagsspiel, gegen den TV Ratingen, entwickelte sich zu einem nicht erwarteten Drama. Es war die ganze Spielzeit über superspannend. Keine Mannschaft konnte sich wirklich absetzen. Meist war ETuS vorne, zwei Minuten vor Schluss noch mit zwei Toren. Durch eine Vielzahl an Pfosten und Lattentreffern gelang es aber nicht den Vorsprung über die Zeit zu retten. Ratingen war in dieser Phase die glücklichere Mannschaft und machte die nötigen Tore, während ETuS es nicht schaffte den Sieg nach Hause zu fahren. Ratingen gelang in der Schlussminute der Ausgleichstreffer zum 16-16 und für die Wedauer war aus einer erfolgreichen Qualifikation eine Tragödie geworden. Durch dieses Unentschieden fehlte ETuS ein Tor zur Oberliga, sehr schade. Die Jungens haben gezeigt das Sie durchaus in der Lage sind mit allen Mannschaften, mit Ausnahme vom HC Düsseldorf, mitzuhalten. Jetzt gilt es halt die Kreisliga zu rocken und im nächsten Jahr einen neuen Anlauf zu nehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to top